Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Arbeitszeitgesetz

Arbeitszeitgesetz

Gerda Heilegger/Christoph Klein

Nach wie vor sind Auseinandersetzungen zur Arbeitszeit die Ursache vieler Interessenkonflikte. Die gesetzliche Regulierung der Arbeitszeit ist daher ein zentrales Element der Sozialpolitik.

Warum ist die Regulierung der Arbeitszeit so wichtig?

  • Gesundheitsschutz der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer
  • Sicherung von ausreichender Freizeit für ein selbstbestimmtes Leben
  • Schutz von Kundinnen und Kunden und Unternehmen vor Schäden, die durch übermüdete ArbeitnehmerInnen verursacht werden
  • Schutz der Allgemeinheit vor den Folgekosten gesundheitlicher Beeinträchtigungen überlasteter ArbeitnehmerInnen
  • Wettbewerbsgleichheit zwischen den Unternehmen einer Branche und internationale Wettbewerbsfähigkeit von Branchen
  • Beschäftigungs- und Verteilungswirkung

Kein anderes Teilgebiet des Arbeitsrechts ist für die praktische Anwendung so schwer zugänglich wie das Arbeitszeitrecht. Andererseits spielt die Gestaltung der Arbeitszeit für die Betroffenen eine ganz entscheidende Rolle. Klarheit und ausreichende Information über die Rechtsgrundlagen sind für sie deshalb besonders wichtig. Einige Novellen zum Arbeitszeitrecht erfordern eine Neuauflage dieses bewährten Kommentars.

Darüber hinaus gilt wie bisher, dass weite Bereiche des Arbeitszeitrechts weder in der rechtswissenschaftlichen Literatur noch in der Rechtsprechung systematisch aufgearbeitet wurden. Daher wurden für diesen Kommentar viele Fragen mit entsprechend ausführlicher Begründung und Ableitung aus der teils komplexen Gesetzeslage von Grund auf neu bearbeitet.

Die Vorteile

Hoher Praxisbezug

  • Übersichtliche Darstellung eines der relevantesten und zugleich komplexesten Themenbereiche des Arbeitsrechts.
  • Einbeziehung kollektivvertraglicher Regelungen.
  • Darstellung von Gestaltungsmöglichkeiten unterhalb der gesetzlichen Regelungen.

Praktisch in der Handhabung

  • Das e-book inside im PDF-Format lässt sich auch offline bequem am Tablet nutzen.
  • Das Buch als Online-Datenbank für Desktop und Tablet.
    • Wichtige Neuerungen in Rechtsprechung oder -setzung werden im Rahmen von Aktualisierungen der Online-Datenbank berücksichtigt.
    • Verlinkungen auf Entscheidungen im RIS und auf Entscheidungsbesprechungen in „Das Recht der Arbeit“ eröffnen den Zugang zu vorselektierter Hintergrundinformation und ersparen die mühsame Recherche in Rechtsdatenbanken.
  • Randzahlen erleichtern den Wechsel zwischen gedrucktem Buch, Online-Datenbank und e-book.

Die AutorInnen:

  • Mag.a Gerda Heilegger. Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien. Abteilung Sozialpolitik
  • Hon.-Prof. Dr. Christoph Klein, Direktor der Arbeiterkammer Wien


Arbeitszeitgesetz
Gesetze und Kommentare Nr. 84
Gerda Heilegger/Christoph Klein
4. aktualisierte Auflage 2016, 760 Seiten
Inklusive Online-Datenbank und e-Book inside!

Gesamtpreis: 78,00 € (inkl. Ust., exkl. Versandkosten)
ISBN: 978-3-99046-011-5

"Arbeitszeitgesetz" hier bestellen

Weiterempfehlen